Preise ermitteln

Zustellung und Abholung Sixt Kundenlogin
Home >>  

Mietwagen mit Allrad mieten

Ein Allrad Mietwagen bietet eine erhöhte Sicherheit beim Befahren von unbefestigten Straßen, da bei den meisten Fahrzeugen alle vier Räder permanent angetrieben werden können. Dieser Fahrzeugantrieb sorgt dafür, dass Fahrten in bergigen Gebieten und auf matschigen Straßen erleichtert werden. 

Allrad Mietwagen - BMW X3

Allrad Vorteile:

  • Traktion: Kraftverteilung erfolgt auf alle vier Räder
  • Sicherheit: Optimale Traktion auf unbefestigten Straßen
  • Steigungen: Starke Steigungen können dank 4WD leicht befahren werden
  • Bodenfreiheit: Die erhöhte Bodenfreiheit erleichtert das Vorankommen in unwegsamen Gelände 

Premium Allrad Mietwagen

Fahrzeuge aus den Klassen: PFMR, XFAR

Allrad Mietwagen von Sixt ab 21 Jahren

Ab einem Alter von 21 Jahren und 2 Jahren Führerscheinbesitz können Allrad Mietwagen folgender Fahrzeugklassen gemietet werden:

  • IFMR (z.B. Nissan Qashqai)
  • FFMR (z.B. Opel Antara)
  • SFMR (z.B. Nissan X-Trail)

 

Ab einem Alter von 25 Jahren und 3 Jahren Führerscheinbesitz kann ein Allrad Fahrzeug folgender Fahrzeugklassen gemietet werden:

 

Mit diesen hochwertigen allradgetriebenen Mietwagen bekannter Marken wie BMW, Audi und Mercedes kommen Sie stets luxuriös und sicher an Ihr Ziel. Durch den permanenten Allradantrieb sind diese Fahrzeuge der ideale Begleiter für Fahrten auf unbefestigten Straßen, so wie Schnee und Eis.

Den passenden Allrad Mietwagen aussuchen: Flexibler Antrieb, Stauraum & Co.

Verfügt ein Fahrzeug über einen vierrädrigen Antrieb, erfüllt es schon mal das wichtigste Kriterium, um auf Geländefahrten sowohl dem Fahrer Vergnügen zu bereiten, als auch ein gewisses Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Wichtig ist aber auch, wie und ob der Allroad Modus flexibel einstellbar ist. Bei einigen Allradfahrzeugen kann der Allroad-Modus jederzeit ab- und angeschaltet werden. Sind Sie auf ebenen und asphaltierten Straßen unterwegs, lohnt sich das Abschalten, zumal es auch den Spritverbrauch senkt. Bei anderen Geländewagen, wie etwa der M-Klasse von Mercedes, ist der vierrädrige Antrieb permanent.

Sofern Sie also einen Allrad Mietwagen von Sixt in Anspruch nehmen wollen und von vornherein wissen, dass Sie ausschließlich im Gelände unterwegs sein werden, ist solch ein Fahrzeug die richtige Wahl. Selbstredend sorgt der Allrad-Antrieb auch dafür, dass Ihr Fahrzeug nicht nur bei extremen Steigungen gut vorankommt, sondern auch unter extremer Beladung zügig beschleunigt. Wenn Sie sperrige Güter mit hohem Gewicht transportieren wollen, lohnt sich die Wahl eines Pickups, also einem Geländewagen mit offener Ladefläche. Zu den beliebtesten Modellen in Europa zählt der VW Amarok, der je nach Ausstattung mit oder ohne Allrad-Antrieb versehen ist.

Um im Falle eines Schadens an Ihrem Mietwagen vorzubeugen empfiehlt es sich eine Vollkaksoversicherung mit EUR 0,00 Selbstbeteiligung abzuschließen. Sollten Sie länger im Genuss eines unserer Allradfahrzeuge bleiben wollen, besteht die Möglichkeit einer Langzeitmiete. Ebenfalls möglich, die Einwegmiete.

Der Allrad-Antrieb in anderen Fahrzeugen & elektronische Hilfen

Jeep Cherokee Mietwagen

Die Beliebtheit von SUVs hat dazu beigetragen, dass viele Hersteller einen vierrädrigen Antrieb mittlerweile auch für Modelle anbieten, die gar nicht auf den Einsatz im bergigen Gelände ausgelegt sind. Sinnvoll ist ein derartiger Antrieb mitunter dennoch: Da die Motorleistungen von vielen Fahrzeugen immer umfangreicher ausfallen, erweist sich ein bloßer Front- oder Hinterradantrieb als zu schwachbrüstig. Dies ist besonders bei Fahrzeugen aus der Oberklasse der Fall, einen Allroad-Modus gibt es mittlerweile aber selbst für einige Mittelklasse-Fahrzeuge (beispielsweise für den VW Golf). Moderne Allroad-Modi werden in der Regel elektronisch unterstützt: Ein spezielles System, das mit der Kupplung zusammenspielt, sorgt dann beim Fahrzeug dafür, dass sich die Kraft auf die Räder entsprechend der Fahrsituation aufteilt.