Automatik Mietwagen

bei SIXT

Mietwagen Automatik

Bei einer Automatikschaltung werden im Gegensatz zur manuellen Schaltung die Gänge vom Getriebe je nach Fahrsituation und Stellung des Gaspedals automatisch gewählt. Ein Mietwagen mit Automatik-Schaltung hat viele Vorteile. Die Zeiten, in denen man diesen Fahrzeugen einen höheren Treibstoff-Verbrauch und eine Schwerfälligkeit bei der Beschleunigung zugesprochen hat, sind endgültig vorbei. Die Getriebetechnologie ist inzwischen soweit fortgeschritten, dass man mit einem Automatikgetriebe genauso sparsam fahren kann, wie mit einem Schaltwagen oder sogar sparsamer.

BMW 3er

oder ähnlich

Jeep Grand Cherokee

oder ählich

Mini Cabrio

oder ähnlich

Was ist der größte Vorteil beim Automatik-Getriebe ?

Neben dem wirtschaftlichen Faktor ist der größte Vorteil der Automatikschaltung ein enormer Zugewinn an Komfort. Vor allem im Stop-And-Go Verkehr in der Innenstadt ist ein Automatik-Getriebe Gold wert. Sie müssen beim Anfahren und Bremsen nicht ständig die Kupplung treten, der Wagen stottert und hoppelt nicht, wenn Sie aus Müdigkeit den Schleifpunkt verloren haben, der linke Fuß kann getrost auf der Fußmatte verbleiben und sich ausruhen, während der rechte Fuß nur zwischen Gas und Bremse wechselt. Und nicht nur im Stadtverkehr ist die Automatikschaltung nützlich. Auch bei gewundenen Landstraßen, wo häufig vor Kurven gebremst werden muss, kann einem beim Schaltwagen nach einer Weile schon mal der linke Fuß verkrampfen.

Automatik Mietwagen

Wie kann ich einen Automatik Mietwagen buchen?

SIXT macht es einfach, ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe zu mieten. Geben Sie bei der Online-Buchung Ihren gewünschten Station und Reisedaten ein. Auf der nächsten Seite werden Sie dazu aufgefordert, eine Fahrzeugkategorie auszuwählen. Oben auf der Seite sehen Sie einen Umschalter für "Automatik-Garantie". Klicken Sie die Option, und unsere Fahrzeugflotte wird gefiltert.

Was muss ich beim Fahren mit einer Automatik-Schaltung beachten?

Eine Automatikschaltung hat vier wesentliche Schalthebelpositionen.

  • P = Parken > Parkposition (Der Wagen kann nicht rollen) 
  • R = Rückwärts > Rückwärtsgang
  • N = Neutral > Leerlaufstellung (der Motor nimmt Gas an aber es ist kein Gang eingelegt, der Wagen kann nur rollen)
  • = Drive +/- > Die Position zum Fahren (mit "+" und "-" kann optional manuell geschaltet werden)

Achtung:
Im Gegensatz zum Schaltfahrzeug gibt es kein Kupplungspedal im Fußraum des Fahrers. Der linke Fuß kann während der Fahrt ruhen. Nur der rechte Fuß wird gebraucht und wechselt zwischen Gas und Bremse.

Zeige mehr Zeige weniger
Wie sieht es mit der Fahrdynamik aus ?

Wie sieht es mit der Fahrdynamik aus ?

Automatikgetriebe sind natürlich auf eine hohe Effizienzgeringen Kraftstoffverbrauch und hohen Komfort abgestimmt, doch wenn es die Situation erfordert kann man damit auch durchaus sportlich unterwegs sein. Dafür gibt es die verschiedenen Schaltstufen. Je nach Fahrsituation, beispielsweise beim Überholvorgang, können sie eine Stufe runterschalten, sofort wird die Drehzahl erhöht, und Sie können den Überholvorgang schnell beenden. Sie können aber auch alles der Automatik überlassen, denn wenn sie das Gaspedalt durchdrücken wird automatisch der "Kick-Down" aktiviert, was bedeutet, dass das Getriebe sofort in den idealen Gang schaltet, um maximale Beschleunigung zu erzeugen.  

Andere Mietwagenkategorien

Allrad
Automatik
Kleinwagen
Kombi
Cabrios
Sportwagen
Elektroautos
Geländewagen
Kleinbus
LKW
Alle Fahrzeuge