Mazda 6

Mazda 6 mieten

Liebhaber ausgereifter, eleganter Limousinen sollten sich einen Mazda 6 mieten. Nach dem Facelift ist das Modell noch schicker geworden und jetzt auch Flottenmitglied bei Sixt. Die Entwicklungsingenieure bei Mazda haben einen hohen Anspruch an die Schnittstelle von Mensch und Maschine, die sie mit Kodo benennen. Diese Philosophie hat bei Mazda über die Jahre eine Reihe überaus eleganter Fahrzeuge hervorgebracht, zu denen auch diese geräumige Limousine gehört. Die sehr individuelle Optik mit großem Kühler und viel Chrom, Frontspoiler mit mächtigen Lufteinlässen und einem flach abfallenden Heck wie beim Coupé macht die Limousine markant. Die Motoren erfüllen schon heute die strenge Euro-6-Abgasnorm. Im mit üppigem Komfort gekrönten Innenraum, verziert durch Alu und Klavierlackapplikationen, werden Oberklassenansprüche erfüllt. Scheinwerfer und Wischer sind sensorgesteuert. Die Klimaanlage ist auch bei voll besetztem Wagen leistungsfähig. Die Bedienung erfolgt im Mazda 6 Mietwagen über Touchscreen, Drehregler und Lenkradtasten. Wenn Sie bei uns ein Auto mieten, reservieren wir eine Fahrzeuggruppe, garantieren jedoch nicht für ein bestimmtes Modell.

Mazda 6 Kombi
Oder Ähnlich (SWMR)
mazda 6 kombi rot 2018
5 SITZE 5 TÜREN Manuell Benzin Klimaanlage 3 Taschen

Klare Vorteile beim Mazda 6

Vier Personen mit Gepäck im 465-Liter-Kofferraum sind für den Mazda 6 Mietwagen überhaupt kein Problem. Auf kürzeren Strecken findet auch noch ein fünfter Passagier seinen Platz. Über 1000 Kilometer können zwischen Wien und Salzburg oder in Kärnten und der Steiermark ohne Tankstopp bewältigt werden. Auf der Autobahn hilft der Tempomat dem Fahrer. Alle Reisenden werden, untermalt vom Soundsystem, mit komfortablem Fahrwerk und ein wenig Luxus das Ziel erreichen. Wer hier einen Mazda 6 mietet, wird mit eindeutigen Vorteilen belohnt.

  • Das Wagendesign ist markant, formschön und auffällig. So manche Schönheitskonkurrenz kann damit gewonnen werden.
  • Großzügige Platzverhältnisse und viel Komfort, aber auch niedriger Kraftstoffverbrauch und eine vibrationsfreie Laufkultur machen den Mazda zu einer für Reisen gut geeigneten Limousine. In der City unterstützt die Startstopp-Automatik das Kraftstoffsparen.
  • Mit sehr stabilen Fahreigenschaften ist der Mazda auch für ungeübte Fahrer oder Zusatzfahrer stets leicht zu beherrschen. In der City schafft der Notbremsassistent zusätzliche Sicherheit.

Kodo-Philosophie schafft Autos von schlichter Schönheit bei Mazda

Die Mazda 6 Limousine hat 2001 ihren Vorgänger, den Mazda 626, abgelöst. Seit Anfang des Jahrhunderts bestimmt die Kodo-Philosophie des Konzerns dessen Design. Es ist der traditionellen japanischen Schwertschmiedekunst entlehnt und setzt auf höchste Verarbeitungsqualität kombiniert mit dem Anspruch der schlichten, nicht überladenen Schönheit. Seitdem konnte Mazda einige große Erfolge am Markt erreichen, wozu auch die Mazda 6 Limousine beigetragen hat. Das Mazda-Design hat es geschafft, unverwechselbar zu werden.

Weitere Mazda Automodelle