Autovermietung
Martinique

Sixt Autovermietung Martinique: Mietwagen Onlinebuchung

Wenn Sie einen Mietwagen auf Martinique günstig buchen wollen, sind Sie bei Sixt an der richtigen Adresse. Unsere Autovermietung auf Martinique bietet zahlreiche Modelle aus verschiedenen Fahrzeugklassen, sodass Sie für alle Touren gut gerüstet sind. In unserem Text erhalten Sie wichtige Informationen rund um die Sehenswürdigkeiten auf der Insel und erfahren, was auf Martiniques Straßen zu beachten ist. Auf Martinique finden Sie Sixt rent a car am Flughafen, sodass Sie nach der Ankunft an der Destination sofort losfahren können. In der Abholstation beantworten wir all Ihre Fragen bezüglich Zusatzoptionen, Kaution und was im Falle eines Unfallschadens zu tun ist. Auch bei Ihrer Urlaubsplanung helfen wir Ihnen mit unseren Tipps zu Sehenswürdigkeiten gerne weiter.

martinique country content

Unser Service

Unser Autoverleih bietet auf Martinique eine große Auswahl verschiedener Leihwagen, sodass Sie für spontane Kurztrips ebenso das geeignete Auto finden können wie für längere Touren quer über die ganze Insel und mit der ganzen Familie. Unsere Fahrzeugflotte enthält zahlreiche Modelle vom Kleinwagen bis zum SUV mit Allradantrieb, sodass Sie mit einem kompakten Mietwagen Martinique günstig erkunden können oder mit einem unserer Geländewagen auch auf einer unbefestigten Strecke jederzeit sicher unterwegs sind.

Fahrzeugklassen auf Martinique

  • Für Fahrten in die größeren Städte sind unsere Mittelklasse-Limousinen die beste Wahl. Diese bieten bequem Platz für zwei bis vier Personen und das Reisegepäck.
  • Abseits der Städte sind Sie mit einem Geländewagen auf der sicheren Seite. Diese Mietwagen sind die richtige Wahl für Erkundungstouren des tropischen Regenwaldes nahe von St. Denis oder für die Anreise zum Vulkan Montagne Pelée.
  • Die Karibikinsel ist ein beliebtes Reiseziel für Familien. In unseren Minibussen finden bis zu neun Personen und auch Ihr Gepäck bequem Platz.

Zusatzoptionen und Extras

  • Baby- und Kindersitze sowie Sitzerhöhungen sind für Kinder bis sechs Jahre Pflicht. Kinder dürfen bis zu einem Alter von zwölf Jahren nur auf dem Rücksitz transportiert werden
  • Kinderwagen sind zubuchbar und müssen nicht mitgebracht werden
  • Navigationssysteme sind garantiert erhältlich und gegen eine geringe Gebühr nutzbar
  • Personen-Insassen-Schutz
  • Vollkaskoschutz mit Top Cover: Selbstbeteiligung ab 0,00 EUR
Mehr
service city country
Sixt Tipps

Martinique gehört als französische Überseeregion zu Europa, sodass ein EU-Führerschein dort Gültigkeit hat. Das Mindestalter für Anmietungen eines Kleinwagens beträgt auf Martinique 21 Jahre, wobei der Fahrer mindestens zwei Jahre im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein muss. Für einige Fahrzeuge anderer Fahrzeuggruppen beträgt das Mindestalter 25 Jahre. Weitere Informationen zum Mindestalter erhalten Sie direkt in der Buchungsstrecke. Bei der Abholung ist der Mietwagen auf Martinique vollgetankt. Die Rückgabe soll ebenfalls mit vollem Tank erfolgen. Bitte tanken Sie kurz vor der Rückgabe und nicht bei einer weiter entfernten Tankstelle. Gegen eine Gebühr übernehmen wir die Betankung in der Autovermietung Martinique gerne für Sie. Ein Unfall ist schnell passiert und im Fall des Falles sind wir für Sie da. Das Anlegen von Warnwesten und das Aufstellen eines Warndreiecks sind Pflicht im Falle eines Unfalls auf der Karibikinsel. Bitte ziehen Sie bei einem Unfall immer die Polizei hinzu. Halten Sie die Notfallnummern stets griffbereit im Auto oder speichern Sie diese in Ihr Mobiltelefon ein. Die Polizei erreichen Sie unter der Nummer 17, die Unfallrettung im Fall von Personenschäden mit der 15, die Feuerwehr hat die Nummer 18 und die Wasserschutzpolizei erreichen Sie unter der Nummer 71 92 92. Ein Unfall muss bitte auch an Sixt rent a car gemeldet werden. Sie erreichen unsere Hotline jederzeit unter der Nummer +49 180 6269999. Auch Beschädigungen, die nicht durch einen Unfall verursacht wurden, wie z. B. ein platter Reifen, Kratzer im Lack oder Steinschlag in der Frontscheibe müssen umgehend gemeldet werden. Auf dem Formular des Unfallberichtes können Schäden eingetragen werden. Außerdem hat es sich bewährt, Fotos der Defekte anzufertigen. Mit unseren Schutzoptionen, die sie direkt in der Buchungsstrecke auswählen können, sind Sie im Falle eines Schadens gut geschützt und müssen sich um nichts Sorgen machen. Ein Anruf bei der Hotline genügt. Auf Martinique gibt es auch während der Fahrt viel zu entdecken und die wunderschöne Landschaft lädt zum Betrachten und Staunen ein. Schön, wenn noch ein zweiter Fahrer mit an Bord ist, sodass Sie sich mit dem Fahren und Genießen abwechseln können. Die Eintragung eines Zusatzfahrers ist sehr einfach durch Aktivieren der Zusatzoption möglich. Auch nach der Buchung können Sie an der Abholstation noch einen Zusatzfahrer eintragen lassen. Wichtig ist, dass auch der Zusatzfahrer mindestens 21 Jahre alt ist (einige Fahrzeuggruppen erfordern ein Mindestalter von 25 Jahren) und dass auch der Zusatzfahrer seit mindestens zwei Jahren über eine gültige Fahrerlaubnis verfügt. Wenn Sie den Mietwagen in Martinique abholen, genügt es, den Führerschein des Zusatzfahrers vorzulegen, er muss nicht persönlich anwesend sein. Fahrten ins Ausland sind nicht gestattet.

traffic city country
Verkehrstipps

Mit dem Mietauto kommen Sie vor allem auf den in der Karte rot eingezeichneten Nationalstraßen (N) gut voran. Diese Straßen sind gepflegt und verbinden die größeren Städte miteinander. Landstraßen (D) sind mit einer gelben Bezeichnung versehen und führen meist an landschaftlich interessanten Regionen vorbei. Schotterpisten und weniger gut befestigte Straßen sind in der Karte weiß eingezeichnet. Wege, die nur mit dem Geländewagen befahren werden sollten, sind meist mit braunen oder gestrichelten Linien markiert. Sie können Martinique mit einem Mietwagen günstig und sicher erkunden und dabei noch eine Menge Zeit sparen, da der öffentliche Nahverkehr nur spärlich ausgebaut ist. Da es keine Busfahrpläne gibt, sind Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr zeitraubend. Bei allen Fahrten, die länger als 25 km sind, lohnt es sich bereits, ein Auto zu mieten um Martinique flexibel erkunden zu können. Taxifahrten sind im Vergleich zum Mietwagen in Martinique deutlich teurer. Die Straßen auf der Insel sind überwiegend gut befestigt. Schlaglöcher oder Schotterstraßen finden Sie nur gelegentlich abseits der Hauptverkehrswege. Das Fahren auf der Insel ist also keine große Herausforderung und unterscheidet sich kaum von dem, was Sie aus Europa gewöhnt sind.

Verkehrsregeln auf Martinique

  • Genau wie in Frankreich herrscht auch auf Martinique Rechtsverkehr.
  • Höchstgeschwindigkeit in Städten: 50 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit auf Schnellstraßen und Autobahnen: 110 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen: 90 km/h
  • Promillegrenze: 0,5 Promille
  • Sicherheitsgurte sind auf Martinique Pflicht.
  • Kinder unter zwölf Jahren dürfen nur hinten sitzen.
  • Kinder unter sechs Jahren dürfen nur mit Kindersitz transportiert werden.
  • Das Telefonieren während der Fahrt ist nur mit Freisprechanlage gestattet.

Vor allem die Nebenstraßen können schmal gebaut sein und enge Kurven sowie Gefälle von bis zu 20 Prozent aufweisen. Auch frei herumlaufende Wildtiere sind auf Landstraßen keine Seltenheit. Auch Tramper werden Sie auf der Fahrt öfter am Straßenrand stehen sehn. Tipp: Schalten Sie während der Fahrt auch mal das Radio ein. Die überwiegend einheimischen Sender sorgen für ein karibisches Flair, mit dem die Autofahrt entlang der malerischen Landschaft und Küste zu einem echten Urlaubserlebnis wird.

sights city country
Sehenswürdigkeiten

TOP 4: Architektur

  • Habitation Clément, Le François
  • Fort Saint-Louis, Fort-de-France
  • Fort-de-France Market
  • Cap 110, Le Diamant

Die Destillerie Habitation Clément wurde Ende des 19. Jahrhunderts gegründet und gibt einen detaillierten Einblick in die Rumproduktion. Dem Fort Saint-Louis verdankt die Stadt Fort-de-France ihren Namen. Es wurde im 17. Jahrhundert errichtet und ist in der Bucht von Lamentin gelegen. Zentral in Fort-de-France ist außerdem der große Fort-de-France Markt gelegen, der neben lokalen Obst- und Gemüsesorten auch Blumen, Gewürze und Textilien anbietet. Die Gedenkstätte Cap 110 in Le Diamant wurde in Gedenken an die Opfer der letzten Sklavenschiffe errichtet. Die Sklaverei wurde auf Martinique im Jahr 1848 verboten.

TOP 4: Natur

  • Les Salines
  • Pointe de la Caravelle
  • Montagne Pelée
  • Le Diamant

Der Strand Les Salines liegt ganz im Süden der Insel. Wer die weite Fahrt auf sich nimmt, wird mit einem der schönsten und ruhigsten Strände des Landes belohnt. Die Halbinsel Pointe de la Caravelle beherbergt ein Naturreservat, Mangrovenbäume und einen Rundwanderweg. Wandern können Sie auch am Montagne Pelée. Der Vulkan ist mit 1.397 Metern der höchste Berg der Insel. Der Strand Le Diamant erstreckt sich auf einer Länge von vier Kilometern und bietet einen atemberaubenden Blick auf die runde Insel Rocher du Diamant, die etwa zwei Kilometer vor der Küste liegt.

martinique country content

Warum bei Sixt mieten?

Warum bei Sixt mieten?
  • Ausgezeichneter 24/7 Kundenservice
  • Neuwagen - im Schnitt drei Monate alt
  • Keine versteckten Kosten durch Preistransparenz
  • Marktführer in Deutschland
  • Kostenlos stornieren (Ausnahme Prepaid)
  • Mit Miles & More Meilen sammeln

Sixt Flughafen
Stationen in Ihrer Umgebung

Alle Sixt Stationen