Umzugsservice. Am Umzugstag sicher packen und beladen.

Hier finden Sie einige Tipps für einen sicheren Umzug. Informieren Sie sich, was es beim Packen und beim Beladen des Miet-Fahrzeugs zu beachten gilt.

Umzugskartons zuerst, schweres nach unten und immer gut sichern – so lautet das kleine 1 x 1 der Profis fürs richtige Beladen eines Transporters oder LKWs. Und das gilt nicht nur für große Umzüge sondern auch für die Abholung von Möbeln oder einen Transport von sperrigen Gütern.

Wichtig: Das Gesamtgewicht

Jeder Transporter hat eine max. Zuladung „Nutzlast“. Diese darf auf keinen Fall überschritten werden. Informieren sich gerne bei unseren kompetenten Mitarbeitern in allen österreichischen Sixt LKW- und Transporter-Vermietstation.

Wichtig: Das Gesamtgewicht ergibt sich aus der zu transportierenden Ladung und der Mitfahrer.

Formel: Gesamtgewicht = Leergewicht + Zuladung in Kilo

Achten Sie auf die richtige Verteilung beim Beladen des Fahrzeugs

Das größte Sicherheitsrisiko besteht darin, dass man zu viel Ware an den falschen Plätzen im Fahrzeug positioniert. Dadurch kann der Transporter ein einseitiges Übergewicht bekommen, kippen und für erfahrene und unerfahrene Fahrer manövrierunsicher machen. Deshalb:

  • systematisch packen: Beginnen Sie mit den Umzugskartons und packen Sie schwere Gegenstände nach unten und leichte nach oben
  • nutzen Sie jeden Winkel und lassen Sie keine Leerräume, auch kleinste Dinge sollten Sie in Kisten verpacken
  • vergessen Sie nicht das Transportsicherungszubehör. Ladungssicherungs-Netze und Spanngurten helfen dabei, dass der Fahrzeugschwerpunkt unten bleibt und nichts verrutschen oder durch das Fahrzeug fliegen kann
  • achten Sie auf eine freie Sicht. Stellen Sie Ihre Außenspiegel richtig ein bevor Sie den Motor starten

Alle Sixt Praxis-Tipps für Ihren sicheren und erfolgreichen Umzug: Download Beladen eines Transporters (PDF)

Wie bediene ich eine Ladebordwand?

  • Denken Sie an den Kippschalter im Fahrerhaus vor Benutzung der Ladebordwand.
  • Die maximale Hublast der Ladebordwand ist unbedingt zu beachten.
  • Achten Sie auf ausreichend Platz zum Absenken/Schwenken. Es dürfen sich keine Personen mehr unter der Ladebordwand aufhalten.

Zum Abschluss bleibt uns nur noch eins zu sagen: Vermeiden Sie jegliche Schäden an Ihrem Hab und Gut durch eine professionelle und richtige Sicherung des Transportguts.

Tipp: Umzugsmaterial, Transporthilfen und Ladungssicherungszubehör wie Umzugskartons, Sackkarren oder Zurrgurte können Sie bequem online bei uns bestellen.

Denken Sie daran: Haben Sie Ihr Umzugsgut oder Ihre Ladung nicht richtig gesichert und es entsteht in Folge dessen ein Personen- oder Sachschaden, greift Ihr Schutz (z.B. Vollkasko) nicht mehr!

Sie möchten einen Transporter mieten? Reservieren Sie Ihren Umzugstransporter und das passende Umzugszubehör hier oder rufen Sie an, wir helfen Ihnen gerne: +43 (0)810 977 424* (* € 0,10 pro Minute aus dem österreichischen Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz gelten ggf. abweichende Preise.)